Ableger des DAP

Ausgründungen 

 

Laser Melting Innovations GmbH & Co. KG

Laser Melting Innovations (LMI) ist ein Aachener Unternehmen, das sich dem Ziel verschrieben hat, Unternehmen aller Art und Größe den Zugang zu innovativen additiven Fertigungsverfahren deutlich zu vereinfachen.

LMI wurde 2017 als Startup aus dem Fraunhofer ILT und dem Aachener Zentrum für 3D Druck heraus gegründet, um eine in den Jahren davor entwickelte „low-cost Laser Powder Bed Fusion Anlage“ in eine industrietaugliche Maschine zu überführen. Neben der Vermarktung dieser LPBF-Anlage, bietet LMI Beratungs- und Schulungspakete rundum das Thema additive Fertigung an.

Das Team von LMI kann mittlerweile auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der additiven Fertigung zurückblicken und verfügt über eine fundierte Expertise in den Bereichen Anlagen und Prozesstechnik.

 

Produktangebot

  • Beratungspakete
  • Schulungen
  • LPBF-System Alpha 140
    • Eigene Software (LMI SliceAM)
    • Bauvolumen: D140 mm x 200 mm
    • Fasergekoppelter 200 W Diodenlaser
      • Fokus: D140 µm
      • Wellenlänge: 915 nm

 

HPL Technologies GmbH (WECODUR)

Zielsetzung und Ausrichtung von HPL Technologies ist die industrielle Vermarktung der WECODUR-Technologie u.a. durch Schichtsystementwicklung, Prototypenproduktion, Produktions- und Anwendungs-Know-how, Herstellung von Produktionsanlagen und Komponenten sowie die Unterstützung im laufenden Produktionsprozess. HPL ist ein zuverlässiger und leistungsfähiger Partner bei der Markteinführung des WECODUR-Schichtsystems.

Im Unternehmen HPL Technologies vereinen sich die Kompetenzen der Kooperationspartner rund um die WECODUR-Prozesskette. Von der Technologieentwicklung, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automatisierungstechnik.